Warning: getimagesize(/kunden/182668_80636/prad/new/news/admin/images/994259698067095.jpg) [function.getimagesize]: failed to open stream: No such file or directory in /kunden/182668_80636/prad/new/news/_news_hl.php on line 40

Warning: getimagesize(/kunden/182668_80636/prad/new/news/admin/images/0.jpg) [function.getimagesize]: failed to open stream: No such file or directory in /kunden/182668_80636/prad/new/news/_news_hl.php on line 49
NEC P-Serie: budgetfreundliche Installationsprojektoren
Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik

NEWS PROJEKTOREN & BEAMER

NEC P-Serie: budgetfreundliche Installationsprojektoren

Autor: Markus Hevesi
22.02.2011, 18:25 Uhr

NEC Display Solutions stellt eine neue Serie von High-Brightness-Projektoren vor. Die beiden ersten Geräte der P-Serie wurden speziell für Installationen in größeren Konferenz- oder
Unterrichtsräumen konzipiert. Neben ihrer hohen Leuchtkraft bieten die Modelle P420X und P350W umfangreiche Netzwerkfunktionen; Eco-Features sollen Betriebs- und Wartungskosten gering halten.


Für dynamische Bilder unter normalen Lichtverhältnissen sorgen der 1,7-fache optische Zoom, das Kontrastverhältnis von 2.000:1 sowie die Helligkeit von 4.200 ANSI Lumen (P420X) bzw. 3.500 ANSI Lumen (P350W). Der P420X bietet eine native Auflösung von 1.024 mal 768 Bildpunkten, der P350W löst mit 1.280 mal 800 Pixeln auf. Die Einrichtung der Projektoren soll dank Software-Features wie Wandfarbkorrektur, automatischer Trapezkorrektur und Virtual Remote bequem vonstattengehen.



Die neue P-Serie von NEC adressiert Kunden aus dem Business- und Bildungsbereich. (Foto: NEC)

Neben dem LAN-Port lassen sich Netzwerkfunktionen wie Windows Network Projector, Windows Remote Desktop, Image Express sowie Media Connect auch über den integrierten WLAN-Zugang nutzen. Zudem werden mittels Image Express Lite die Setup-Abläufe durch eine integrierte Cornerstone- und Geometrie-Korrektur erleichtert. Die Display-Anschlussmöglichkeiten umfassen HDMI, S-Video, RGB und RCA. Beide Bildwerfer unterstützen außerdem die Viewer-Funktion, mit der Powerpoint- und PDF-Dateien, Bilder und Filme direkt via USB oder Netzwerk aufgerufen werden können.

Eine verlängerte Lampen- und Filterlebensdauer von bis zu 3.500 Stunden bewirkt die ECO-Mode-Technologie. In der gleichnamigen Betriebsart wird das Geräusch von 36 auf 30 Dezibel gesenkt. Der Filter muss vor dem Ende der Lampen-Betriebsdauer nicht ausgetauscht werden. Mit der Verschlussklappe des Projektors können Ton und Bild umgehend in den Ruhemodus versetzt werden, woraufhin die Lampenhelligkeit auf 25 Prozent gesenkt wird. Innerhalb von vier Sekunden sind die Projektoren dann wieder einsatzbereit.

Der NEC P350W und der P420X sind ab März erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt jeweils bei 1.798 Euro. NEC gewährt drei Jahre Service-Garantie und eine Garantiezeit von sechs Monaten oder 1.000 Betriebsstunden auf die Projektorlampe.

Keine Kommentare vorhanden


Grafik
Prad.de auf Facebook
Grafik
Grafik
Prad.de auf Twitter
Grafik
Grafik
Prad.de auf Google+
Grafik
Grafik
Prad.de Videos auf YouTube ansehen
Anzeigen
© 2002 - 2014 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!