Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik

LEXIKON

PVA

Die LC - Moleküle sind vertikal ausgerichtet, wenn keine Spannung anliegt. Hierdurch erscheint der Bildschirm schwarz und behält einen sehr hohen Kontrast bei, da die LC - Moleküle auch in der Nähe der Kopplungsschicht vertikal ausgerichtet sind. Wird eine Spannung angelegt, richten sich die Moleküle horizontal in die gleiche Richtung aus und Licht wird durchgelassen, hierdurch erfolgt eine weiße Darstellung. Durch die Eigenschaften von Flüssigkristallen ist die Antwortzeit von einem weißen Bildschirm auf einen schwarzen besser als bei anderen Methoden. Zwischenbereiche (Farben) benötigen jedoch mehr Zeit.



Wenn eine Spannung mittlerer Höhe angelegt wird, kippen die Moleküle auf einen mittleren Winkel. In diesem Zustand hängt der Kontrast vom Blickwinkel ab.


Der Kontrast hängt vom Winkel der LC - Moleküle und der MVA ab. Der Kontrast hängt vom Winkel ab, von dem aus der Bildschirm betrachtet wird, da die LC - Moleküle mit verschiedenen Winkeln ausgerichtet sind. Wie Bild 5 entnommen werden kann, hängt der Kontrast in wesentlichem Maße im ersten Fall von der Betrachtungsrichtung ab. In den Fällen 2 und 3 wird der Kontrast nur in geringem Maße durch den Winkel, aus dem der Bildschirm betrachtet wird, beeinflußt. Bei der TN - Methode tritt Fall 1 in der Nähe der Kopplungsschicht auf. Bei der VA - Methode tritt Fall 1 auf, wenn mittlere Spannungen angelegt werden.

Bei der VA - Methode ist Multi - Domain unausweichlich, um eine ausreichende Grauabstufung zu erzielen. Die VA - Methode mit der Multi - Domain - Methode teilt eine Zelle in zwei oder mehrere Domains (Bereiche) ein und steuert die Kipprichtung der LC - Moleküle.



Um Multi - Domain zu erzeugen, werden in der Oberfläche des unteren und oberen Substrates Vorsprünge gebildet. Die LC - Moleküle werden durch die Vorsprünge in eine andere Richtung vorgekippt. Liegt eine Spannung an, wird hierdurch sichergestellt, das LC - Moleküle in jedem Bereich einheitlich gekippt werden. Der Kontrast wird für verschiedene Blickwinkel gemittelt, um über den Bildschirm eine Einheitlichkeit zu erzielen.

Keine Kommentare vorhanden

Grafik
Prad.de auf Facebook
Grafik
Grafik
Prad.de auf Twitter
Grafik
Grafik
Prad.de auf Google+
Grafik
Grafik
Prad.de Videos auf YouTube ansehen
Anzeigen
© 2002 - 2014 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!