Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik

LEXIKON

3-Chip DLP-Projektionssystem

Im Gegenzug zu den 1-Chip Projektoren, die mit einem Farbrad und einem DMD-Chip arbeiten, sind 3-Chip Projektoren mit drei DMD-Chips ausgestattet, wobei ein Chip jeweils für Rot, Grün und Blau zuständig ist. Diese werden durch ein Farbteilprisma geleitet und der Lichtstrahl in Rot, Grün und Blau zerlegt. Die Mikrospiegel reflektieren das Licht und setzen es wieder zusammen. Anschließend wird es durch das Projektionsobjektiv geleitet, um am Ende ein Bild zu erzeugen.



Aufbau eines 3-Chip DLP-Projektionssystems. ( Foto: DLP)

Der große Vorteil gegenüber dem Farbrad besteht darin, dass durch das Prisma keine Helligkeit verloren geht. 12000 Ansi-Lumen sind da schon möglich. Der Nachteil ist, dass die Projektoren groß, schwer und in der Regel laut sind.


Leider sind diese Projektoren für den Normalverbraucher zu teuer. Der Preis variiert von cirka 20.000,00 bis über 100.000,00 €. Sie werden somit eher dem professionellen Bereich eingesetzt.

Keine Kommentare vorhanden

Grafik
Prad.de auf Facebook
Grafik
Grafik
Prad.de auf Twitter
Grafik
Grafik
Prad.de auf Google+
Grafik
Grafik
Prad.de Videos auf YouTube ansehen
Anzeigen
© 2002 - 2014 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!